Koch Abdichtungstechnik GmbH - Ihr Partner in Sachen Haustrockenlegung

Holen Sie sich den Rat von unseren Experten

zur Abdichtung und Trockenlegung Ihrer Immobilie.

Unser Beraterteam, geschult durch den Hersteller
Unser Beraterteam, geschult durch den Hersteller der Abdichtungsprodukte

In Schleswig-Holstein, Hamburg und Umgebung beraten wir Sie gerne - kostenlos, persönlich, individuell & fachlich kompetent, auch an Ihrer Immobilie!
Hamburg: 040 35675706
Mobil: 0171-9593913
Kostenfrei: 0800 3320699

Ihre Anfrage hier per Mail übermitteln:

Aus über 1100 Objekten einige Referenzobjekte

hier in Schleswig-Holstein, Hamburg und Umgebung

Ort der Abdichtungsleistung Referenzbild Abdichtungsleistungen
2020 An drei Seiten des Hauses wasserdichte Abdichtung zwischen Wand und Erdreich, an der nichtzugänglichen Seite wurde die Wand von der Innenseite aus zwischen Wand und Erdreich verschleiert.
2019 / Fa. Blohm / Jung - 21033 Hamburg 125 m Horizontalsperre
2017 / Henstedt-Ulzburg 80 qm dauerhafte Kelleraußenabdichtung
2016 / Hamburg Einbau einer Horizontalsperre
2016 / Norderstedt 130 mq dauerhafte Kelleraußenabdichtung mit Wärmedämmung
2016 / Norderstedt Ansicht Einbau einer Wärmedämmung
2017 Buchholz / Nordheide Hausumlaufend - dauerhafte Kelleraußenabdichtung
2019 / Hamburg Sanierung einer Tiefgarage von 270 qm Wandfläche zum Schutz vor Feuchtigkeit
2012 / Hamburg / Rothenbaum 24 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2009 / Barlt / Nähe Brunsbüttel 34 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2008 / Glinde 25 m Harzverpressung gegen Feuchtigkeit in Mauerwerken.
2009 / Hamburg / Altona 21 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2008 / Elze Nähe Hannover 55 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2007 / Kolkerheide 14 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2008 / Hamburg / Rahlstedt 34 m Harzverpressung gegen Feuchtigkeit in Mauerwerken.
2009 / Brunsbüttel 24 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2009 / Isenbüttel Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 35 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
2009 / Wilhelmshaven Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 27 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
2008 Seesen 14 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2010 / Tostedt 44 qm Kelleraußenabdichtung zwischen Wand und Erdreich
2008 / Einbeck Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 28 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
2008 / Glückstadt 32 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2011 / Hamburg / Langenhorn 25 qm wasserdichte mineralische Keller - Kehleninnenabdichtung zum dauerhaften Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit .
2013 / Buxtehude 41 qm Kelleraußenabdichtung zwischen Wand und Erdreich
2012 / Peine Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 24 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
2012 / Ahrensburg 51 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zu dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2010 / Seevetal 32 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zu dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2012 / Rellingen 18 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
Bad Bramstedt 18 qm wasserdichte mineralische Keller - Kehleninnenabdichtung zum dauerhaften Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit .
Büsum 10 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
Tating 38 m wasserdichte mineralische Keller - Kehleninnenabdichtung zum dauerhaften Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit .
Kappeln 21 qm Sockel - Außenabdichtung zwischen Wand und Erdreich
Nützen Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 17 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
Lentförden 44 m wasserdichte mineralische Keller - Kehleninnenabdichtung zum dauerhaften Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit .
Pinneberg 17 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
Norderstedt Wasserdichte mineralische Keller - Kehleninnenabdichtung zum dauerhaften Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit .
Norderstedt 6 qm Kelleraußenabdichtung zwischen Wand und Erdreich
Hamburg / Ohlsdorf 17 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
Hamburg / Billstedt 21 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zu dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2016 / Hamburg / Bergedorf 105 qm wasserdichte mineralische Flächenabdichtung und Keller - Kehleninnenabdichtung zum dauerhaften Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit.
Möhnsen 22 m wasserdichte mineralische Keller - Kehleninnenabdichtung zum dauerhaften Schutz gegen eindringende Feuchtigkeit .
Hoisdorf Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 35 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
2016 / Ammersbek 14 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2016 / Nahe Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 35 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
2016 / Wackendorf 11 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2016 / Oldenburg / Holstein Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 7 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.
2016 / Lübeck 55 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit.
2010 / Glückstadt Zum dauerhaften Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit. 35 m Horizontalsperre mit Flüssigkunststoff.

Auf unserer Website werden Cookies und andere Technologien verwendet, so dass wir uns an Sie erinnern und verstehen könnnen, wie Sie und andere Besucher unsere Website nutzen. Datenschutzerklärung hier einsehen. Erweiterte Einstellungen